Zurück zur Produktübersicht

Natur-Haarseife mit Bio-Sanddorn und Bio-Guarana für fettendes Haar

ab 13,90 

Auswahl zurücksetzen
★★★★★ (370 Bewertungen)
Österreichweit versandkostenfrei ab 70€


Haare waschen ohne Shampoo! Die handgemachte Haar-Naturseife mit den pflegenden Bio-Ölen aus Sanddornfruchtfleisch und Sanddornkernen schmeichelt Deinem Haar und Deiner Kopfhaut. Die spezielle Formulierung unterstützt bei rasch nachfettendem Haar.

  • mit nativem Bio-Sanddorn Fruchtfleischöl* und Sanddornkernöl*
  • mit Bio-Sanddornblättern*
  • natürliches Koffein aus Bio-Guaranasamen
  • handgemacht in Österreich
  • kalt verseift
  • 100 % vegan
  • ohne synthetische Duft- und Konservierungsstoffe
  • ausgesprochen milder Duft durch natürliche ätherische Ölmischung
  • ohne Palmöl und Rohstoffe auf Mineralölbasis
  • Kordel aus 100% Bio-Baumwolle
  • Sekundärverpackung aus Zellglas (kompostierbar)
  • tierversuchsfrei
  • jedes Stück ein Unikat

* Aus Sanddornbeeren und Blättern, gewachsen in den steirischen SANDICCA Sanddorngärten

Produktwelt:
Category Icon

Für Deine natürliche Haarpflege

Die handgemachte Haar-Naturseife mit Bio-Sanddornfruchtfleischöl, Bio-Sanddornkernöl, Bio-Sanddornblatt und Koffein aus Bio-Guarana gibt Deinem Haar und Deiner Kopfhaut neuen Schwung. Die spezielle Formulierung stärkt Dein Haar und gibt ihm neue Lebenskraft, auch für fettendes Haar.  Meist liegt der Grund  für rasch nachfettendes Haar darin, dass die Talgdrüsen auf der Kopfhaut zu viel Hautfett produzieren.  Dabei kann zu häufiges Haarewaschen  die Talgproduktion noch stärker ankurbeln. Unsere spezielle Haarseife mit geringerer Überfettung, kann Dir  dabei helfen, die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die pflegenden Öle des Sanddorns sowie das Sanddornblatt, gewachsen in den SANDICCA Sanddorngärten, unterstützen Dein natürlich fallendes und glänzendes Haar. Natürliches Koffein aus Guaranasamen stärkt die Haarwurzeln. Mandelöl und Sheabutter versorgen Dein Haar und Deine Kopfhaut mit Feuchtigkeit. Die harmonisierenden Aromen der ätherischen Ölmischung erfrischen den Geist und streicheln Deine Sinne.

SANDICCA Naturseifen sind handgeschöpft. Bei Gebrauch bildet sich ein besonders reinigender und natürlicher Seifenschaum mit zartem Duft.

Anwendung

Die SANDICCA Natur-Haarseife auf feuchtes Haar und feuchte Kopfhaut auftragen, shampoonieren und kurze Zeit einwirken lassen. Anschließend gründlich ausspülen. Eine Nachbehandlung Deines Haares mit Zitronen- oder Essigwasser ist nicht notwendig.
Tipp: Verzichte nach Möglichkeit auf eine Spülung nach der Anwendung und gib Deinem Haar ein bis zwei Wochen Zeit, um sich an die neue natürliche Pflege zu gewöhnen!

Unsere Seifen werden liebevoll in Handarbeit in einer kleinen Manufaktur für SANDICCA hergestellt – jedes Stück ist ein echtes Unikat.

NATUR-HAARSEIFE

Ingredients (INCI)

Sodium Cocoate*, Sodium Olivate*, Sodium Sweet Almondate*, Sodium Castorate*, Sodium Shea Butterate*, Hippophae Rhamnoides Leaf Extract*1, Sodium Hippophae Rhamnoides (Seabuckthorn) Fruit Oil*1, Sodium Hippophae Rhamnoides (Seabuckthorn) Seed Oil*1, Acetic Acid, Paullinia Cupana Seed Extract*, Glycerin, Parfum, deklarationspflichtige Allergene: Limonene**, Linalool**, Citral**, CI 75120, CI 77288

* aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
1 gewachsen in den SANDICCA Sanddorngärten
** natürlicher Bestandteil ätherischer Öle. Diese gehören zu den 26 Duftstoffen, die seit 2005 in der EU zum Schutz von Duftstoffallergikern in der INCI-Deklaration gelistet geführt werden müssen, wenn sie in Mengen enthalten sind, die potentiell für einen Duftstoffallergiker relevant sein könnten. Sie sind natürlicher Bestandteil verschiedener ätherischer Öle.

Bestandteile (Volldeklaration)

Kokosöl*, Olivenöl*, Mandelöl*, Rizinusöl*, Sheabutter*, wässriger Sanddornblattauszug*1, Sanddornfruchtfleischöl*1, Sanddornkernöl*1, Essig, Guarana (9% Koffein)*, ätherische Öle, Farbstoffe
Basische Pflege. Natürlich bedingte Farbschwankungen. Lichtgeschützt und trocken lagern.

Fragen & Antworten

Ist eine ergänzende Pflegeanwendung nach dem Haarewaschen mit der SANDICCA Haarseife notwendig?

Grundsätzlich nicht. Eine sehr natürliche Ergänzung ist jedoch die Anwendung von natürlichem Rosen Hydrolat. Dieses wirkt beruhigend, antiseptisch und pflegend auf der Kopfhaut und unterstützt damit gegen rasches Nachfetten. Einfach in die Kopfhaut nach dem Waschvorgang mit der SANDICCA Haarseife einmassieren.

Mein Haar fühlt sich nach längerer Anwendung klebrig an.

Sollte das Haar nach längerer Anwendung klebrig wirken empfiehl es sich, die natürliche Pflegeanwendung mit der SANDICCA Haarseife nach jeder zweiten Anwendung mit einer sauren Spülung der Haare zu ergänzen. Hierfür wird 1 Liter Wasser mit einem Esslöffel Essig angerührt und das Haar damit durchgespülte. Der Essigduft verbleibt nicht im Haar – keine Sorge. Es benötigt keine weitere Anwendung und keine Nachbehandlung. Eigentlich verfügt die spezielle Rezeptur der Haarseife bereits über einen Essig-Anteil, so dass dies ergänzend nicht mehr notwendig wäre – aber je nach Kopfhaut- und Haar Typ kann dies individuell sein.

Auch zu prüfen wäre, wie lange die Verwendung der Seife angedauert hat – das Haar sollte mind. 2 Wochen für die Umstellung Zeit bekommen. Ergänzende Spülungen, Haarfestiger, Sprays etc. strapazieren ebenso das Haar, selbiges gilt für Föhn und Glätteisen. Beide trocknen das Haar aus bzw. verändern es.

Mein Haar fettet nach Anwendung der Haarseife rasch nach. Was kann ich dagegen tun?

Grundsätzlich wird zwischen trockenem und fettigem Haar unterschieden. Die Ursachen für fettiges Haar liegen an der Kopfhaut und den Haarwurzeln selbst. Beide sind mit Talgdrüsen ausgestattet und produzieren Fett (auch Talg genannt). Dadurch wird die Kopfhaut vor dem Austrocknen geschützt und das Haar wird geschmeidig. Zwar spricht nichts gegen geschmeidige Haare, wird jedoch zu viel Talg produziert, wirken die leider schnell fettig. Ursachen für eine erhöhte Fettproduktion können unsere Gene, ein Shampoo mit zu vielen Inhaltsstoffen oder auch eine zu fettige Ernährung sein.

Wie schnell das Haar nachfettet hat auch mit der Häufigkeit des Haare Waschens zu tun. So unlogisch es auch klingen mag: Je mehr sie gewaschen werden, desto fettiger sehen sie aus. Der Grund: Die Talgdrüsen haben einen eigenen Rhythmus und produzieren je nach Bedarf Talg. Man kann die Haare trainieren, weniger Fett zu produzieren. Dafür muss man die Talgdrüsen an einen neuen Haarwäsche-Rhythmus gewöhnen. Statt der täglichen Haarwäsche sollte versucht werden die Haare nur jeden zweiten Tag zu waschen. Die Drüsen werden sich an den neuen Rhythmus gewöhnen und automatisch weniger Fett produzieren. Diesen Vorgang kann man erweitern, bis man das Haar nur noch 1 bis 2 Mal die Woche waschen muss.

Als Unterstützung kannst Du unsere Haarseife für rasch nachfettende Kopfhaut . Diese wurde speziell dafür entwickelt und verfügt über eine geringere Überfettung welche den Umstellungsprozess unterstützt.

Fragen und Anregungen zum Produkt

Für Deine Fragen und Anregungen stehen wir Dir gerne zur Verfügung.

Unsere Empfehlungen aus der Sandicca Produktwelt